Denkmal Rudolf Diesel

Diesel-300

Reliefporträt für den Ehrensaal des Deutschen Museums in München (zur Erinnerung an die Großtat von Rudolf Diesel gestiftet von der Siemens-Ring-Stiftung).

Über die Person

* 18. März 1858 in Paris
+ 29. September 1913 im Ärmelkanal ertrunken

Studium in München. Ingenieurtätigkeit in Winterthur, Paris und Berlin. Ab 1895 Entwicklung des Diesel-Motors gemeinsam mit Maschinenfabrik Augsburg und Friedr. Krupp. Am 16. Juni 1897 stellt Professor Schröter den Motor auf der Hauptversammlung des Vereins Deutscher Ingenieure in Kassel vor. 1907 Entwurfsarbeiten an Diesel-Lokomotiven, 1908 erster Lastwagen mit Dieselmotor.

Zur Erinnerung an die Großtat von Rudolf Diesel stiftete die Siemens-Ring-Stiftung sein Reliefporträt für den Ehrensaal des Deutschen Museums in München.