„Forschung ist immer gefordert.“

Forschung schafft mit ihren neuen Erkenntnissen und Ideen die Grundlage für notwendige Innovationen in der Wirtschaft. Denn nur mit überzeugenden Innovationen kann die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft erhalten werden. Gerade für disruptive Innovationen, die völlig neue Produkte und Märkte hervorbringen und ganze Wertschöpfungsketten auf den Kopf stellen, brauchen wir neben der wichtigen anwendungsnahen Forschung vor allem ergebnisoffene Grundlagenforschung. Forschung ist das Rückgrat unseres gesellschaftlichen Wohlstands. Wir brauchen Forschung.

Forschung ist gefordert und hohe Ansprüche werden seit Jahren an Forscherinnen und Forscher herangetragen, um möglichst effektiv Ergebnisse zu erarbeiten: Mehr Eigenverantwortung, mehr Wettbewerb, mehr Profilbildung, mehr Kooperation. Das müssen wir fördern, denn erfolgreiche Forschung und Wettbewerbsfähigkeit gehen Hand in Hand. Das gilt für Personen und Unternehmen in Wirtschaft oder Wissenschaft gleichermaßen.

Was lässt sich also besser machen? Wo können neue, sinnvolle Spielräume erschlossen werden? Sind die Verhältnisse von Haushalts- und Drittmitteln, Themen- und Personenförderung, Anwendungs- und Grundlagenforschung, persönlichen Chancen und Risiken ausgewogen, um Forschung möglichst effektiv zu machen?

Zu diesen Frage lädt die Stiftung Werner-von-Siemens-Ring am 21.9.2017 in die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften ein. Mehr dazu finden Sie hier: http://siemens-ring.de/events/podiumsdiskussion-welche-foerderung-brauchen-wir-fuer-technikforschung/

Teaser_2017