Prof. Dr. Sylvie Roke

Über die Person

Die Einladung erfolgt auf Vorschlag der Max-Planck-Gesellschaft

in Anerkennung ihrer herausragenden Arbeiten auf dem von ihr neu entwickelten Forschungsgebiet der nichtlinearen Lichtstreuung, die bereits neue Erkenntnisse über verborgene Grenzflächen von kleinen Partikeln und Emulsionen hervorgebracht haben.