Werner-von-Siemens-Ring für Visionäre der Mobilität und der Digitalisierung

Links: Prof. Dr. h. c. mult. Hasso Plattner (Foto: SAP SE/Wolfgang Scheible).
Rechts: Prof. Dr.-Ing. Joachim Milberg (Foto: BMW)
Links: Prof. Dr. h. c. mult. Hasso Plattner (Foto: SAP SE/Wolfgang Scheible). Rechts: Prof. Dr.-Ing. Joachim Milberg (Foto: BMW)
Der wichtigste deutsche Technikpreis wird 2018 an Joachim Milberg und Hasso Plattner verliehen.

Der Stiftungsrat der Stiftung Werner-von-Siemens-Ring hat am 13. Dezember 2017 in geheimer Wahl beschlossen, Herrn Prof. Dr. Joachim Milberg und Herrn Prof. Dr. E.h. Hasso Plattner in Anerkennung ihrer herausragenden Leistungen in den Mobilität und Digitalisierung, sowie für Ihren gesellschaftlichen Einsatz für die Forschung, den Werner-von-Siemens-Ring zu verleihen. Die Verleihung wir im Dezember 2018 im Rahmen einer Festveranstaltung in Berlin stattfinden.

Joachim Milberg – bahnbrechender Produktionsforscher, erfolgreicher Unternehmer und Vernetzer der Technikwissenschaften.

Joachim Milberg ist hochgeehrter Wissenschaftler und Topmanager. Bereits mit 39 Jahren wurde er Professor für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften an der TU München und legte dort den Forschungsschwerpunkt auf die wichtigen Themen Industrieroboter, Automatisierung und rechnergestützte Montagetechnik. Als Vorsitzender des Vorstands und des Aufsichtsrats hat er die hervorragende Entwicklung der BMW AG von 1999 bis 2015 wesentlich geprägt. Er gründete in dieser Zeit auch die Akademie für Technikwissenschaften (acatech), wobei es ihm gelang, wichtige Führungspersönlichkeiten der deutschen Wirtschaft für den Gedanken der ingenieurwissenschaftlichen Akademie zu gewinnen. acatech hat sich seitdem als wichtiges Gesprächsforum für Fragen rund um Naturwissenschaft und Technik etabliert.

Hasso Plattner – visionärer Softwareentwickler, Pionier des digitalen Weltmarkts und Förderer der Wissenschaften.

Hasso Plattner ist Nachrichtentechniker, Professor für Informatik mit dem Fachgebiet Unternehmenssysteme – und als Mitbegründer von SAP weltbekannt. 1979 übernahm er die Gesamtverantwortung für den Bereich Technologie und entwickelte in dieser Zeit auch die Systeme für das Rechnungswesen – wahrscheinlich die bekannteste SAP-Unternehmenssoftware überhaupt. Die Jury des Werner-von-Siemens-Ringes hebt hervor, dass Hasso Plattner ein äußertst visionärer und produktiver Informatiker ist, auch im Hinblick auf wichtige Grundlagenforschung rund um Datenbanken und Softwaresystemarchitekturen. Erst als Vorstandsvorsitzenderund und seit 2003 als Vorsitzender des Aufsichtsrates  machte Hasso Plattner SAP zum größten und bekanntesten deutschen Softwareunternehmen – und zum Weltmarktführer im Bereich der Unternehmenssoftware.

Joachim Milberg und Hasso Plattner stehen als Wissenschaftler, Erfinder, Unternehmer und Mäzen in der Tradition des Namensgebers Werner von Siemens.

Zur Pressemitteilung.

Pressekontakt

Désirée Tillack
Stiftung Werner-von-Siemens-Ring
c/o VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin
Telefon: (030) 310078-351
Fax: (030) 310078-225
presse@siemens-ring.de

www.siemens-ring.de