Denkmal August Wilhelm von Hofmann

vHofmann

Gedenktafel am Geburtshaus in Gießen

Über die Person

* 8. April 1818 in Gießen
+ 5. Mai 1892 in Berlin

Studium der Chemie, Assistent von Justus von Liebig, Doktorpromotion, 1845 Privatdozent für Agrikulturchemie in Bonn. 1845 Leiter eines chemischen Laboratoriums in London. 1865 Berufung zuerst nach Bonn und dann nach Berlin, Bau neuer chemischer Institute an beiden Orten, 1867 Gründung der Deutschen Chemischen Gesellschaft. Veröffentlichungen über die Chemie des Anilins und der Teerfarbstoffe.