Prof. Dr.-Ing. Hans Mehlhorn

Mehlhorn-300

* 14. August 1947 in Niederwartha, Kreis Dresden

Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches

Lebenslauf

Prof. Dr.-Ing. Hans Mehlhorn wurde am 14. August 1947 in Niederwartha, Kreis Dresden, geboren. Er studierte an der Technischen Hochschule Darmstadt Bauingenieurwesen. Nach Forschungs- und Lehraktivitäten an den Universitäten Karlsruhe und Stuttgart trat er 1981 beim Zweckverband Landeswasserversorgung ein. Zuletzt war er dort stellvertretender technischer Geschäftsführer. Von September 1993 bis September 2012 hatte er die Position als Technischer Geschäftsführer des Zweckverbands Bodensee-Wasserversorgung inne, dem größten Fernwasserversorgungsunternehmen in Deutschland. Prof. Mehlhorn war bis zu seiner Pensionierung am 01.10.2012 ehrenamtlich in diversen nationalen und internationalen Gremien tätig. Unter anderem war er Präsidiumsmitglied des DIN, Präsident und Vorstandsmitglied des DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches sowie Vorstandsmitglied in der Arbeitsgemeinschaft Wasserwerke Bodensee-Rhein (AWBR), der er ebenfalls sechs Jahre lang als Präsident vorstand, und der Internationalen Arbeitsgemeinschaft der Wasserwerke im Rheineinzugsgebiet (IAWR). Zudem war er in verschiedenen Gremien im BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft tätig.

Darüber hinaus nahm er 30 Jahre lang an der Universität Stuttgart Lehraufträge wahr, ist Honorarprofessor der Universität Stuttgart, Präsident der Frontinus-Gesellschaft, Ehrenmitglied der Chinese Urban Water Association und  Mitglied des Stiftungsrats der Stiftung Werner-von-Siemens-Ring.