Stiftung Werner-von-Siemens-Ring | Katharina

Autor Katharina

Dunkelblauer Hintergrund, davor rechts das olivfarbene Piktogramm eines Ansteckordens mit Band. Weißer Text: 13. Dezember 2023 | Kurfürstliches Schloss | Mainz. Auszeichnung der Jungwissenschaftler:innen 2023. Links unten auf weißem Grund die Wort-Bild-Marke der Stiftung Werner-von-Siemens-Ring
Rückblick auf die Auszeichnung der Jungwissenschaftler:innen 2023

Am 13. Dezember 2023 zeichnete die Stiftung Werner-von-Siemens-Ring die Jungwissenschaftler:innen 2023 aus. Veranstaltungsort war das Kurfürstliche Schloss in Mainz. Traditionell findet die Auszeichnung am Wirkungsort der vorjährigen Ringträger:innen statt. Dies führte uns 2023 nach Mainz, in die Nähe von BioNTech, die 2022 den Werner-von-Siemens-Ring für...

türkisgrüne Formen vor grau-beigem Hintergrund. Im Hintergrund das petrolfarbene Lorbeerkranz-Signet der Stiftung Werner-von-Siemens-Ring. Rund ausgeschnittene Fotos von Özlem Türeci, Georg Krausch und Clemens Hoch. Text: Panelist:innen. Auszeichnung der Jungwissenschaftler:innen 2023. Kurfürstliches Schloss Mainz. 13.12.23. Bilder v.l.n.r.: BioNTech SE 2022, Peter Pulkowski, MWG-Piel.
Das ist das Panel bei der Jungwissenschaftler:innen-Auszeichnung 2023

Am 13. Dezember 2023 zeichnet die Stiftung Werner-von-Siemens-Ring den nächsten Jahrgang der Jungwissenschaftler:innen aus. Neben Beiträgen der ausgezeichneten Forschungstalente wird ein Panel auf der Bühne über Innovation made in Germany und den Weg neuer Ideen von der Forschung in die Gesellschaft diskutieren. Veranstaltungsort ist das...

türkisgrüne Formen vor grau-beigem Hintergrund. Oben rechts das Lorbeerkranz-Signet der Stiftung Werner-von-Siemens-Ring. Text: Jungwissenschaftler 2023. Dr. Florian Schiegg. Bosch Forschung. Vernetzte intelligente Transportsysteme.
Jungwissenschaftler-Preis für Forschung an vernetzten intelligenten Verkehrssystemen

Berlin, den 23.11.2023. Am 13. Dezember 2023 wird Florian Schiegg, Research Engineer und Project Lead bei Bosch Research, als Jungwissenschaftler der Stiftung Werner-von-Siemens-Ring ausgezeichnet. Er erhält die mit 10.000 € dotierte Auszeichnung für seine Arbeit im Bereich vernetzter intelligenter Verkehrssysteme und der Entwicklung neuer Dienste...

Foto von Marcus Grum, daneben Text: Jungwissenschaftler 2023. Dr. Marcus Grum. Universität Potsdam. KI-basierte Gestaltung von Anwendungssystemen. Bild: privat/Marcus Grum
Jungwissenschaftler-Preis für Erschließung des prozessorientierten KI-basierten Systemdesigns

Berlin, den 21.11.2023. Am 13. Dezember 2023 wird Dr. Marcus Grum, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Universität Potsdam, als Jungwissenschaftler der Stiftung Werner-von-Siemens-Ring ausgezeichnet. Er erhält die mit 10.000 € dotierte Auszeichnung für die Entwicklung eines methodischen Ansatzes, der es ermöglicht, Maschinen und...

Foto von Janine George, daneben Text: Jungwissenschaftlerin 2023. Prof. Dr Janine George. Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung. Materialdesign mit computerbasierten Methoden Bild: BAM
Janine George erhält Auszeichnung für Forschung zur beschleunigten Materialentwicklung

Berlin, 15.11. 2023. Am 13. Dezember 2023 wird Prof. Janine George, Leiterin der Nachwuchsgruppe „computergestütztes Materialdesign“ an der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, als Jungwissenschaftlerin durch die Stiftung Werner-von-Siemens-Ring ausgezeichnet.Sie erhält die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung für die Erforschung computergestützter Methoden zur beschleunigten Suche...

Foto von Yvonne Späck-Leigsnering, daneben Text: Jungwissenschaftlerin 2023. Dr. Yvonne Späck-Leigsnering. TU Darmstadt & Robert Bosch GmbH. Numerische Simulation gekoppelter elektrothermischer Felder und computergestütztes Design von Betriebsmitteln und Systemen der Hochspannungstechnik. Bild: TU Darmstadt/Katrin Binner
Yvonne Späck-Leigsnering wird Jungwissenschaftlerin 2023 für Forschung an Erneuerbaren Energien

Berlin, den 13.11.2023. Am 13. Dezember 2023 wird Dr. Yvonne Späck-Leigsnering, Athene Young Investigator an der TU Darmstadt, als Jungwissenschaftlerin der Stiftung Werner-von-Siemens-Ring ausgezeichnet. Sie erhält die mit 10.000 € dotierte Auszeichnung für ihren Beitrag zum Aufbau eines zukünftigen Energieverteilungssystems für erneuerbare Energien. Die Verleihung...

Dunkelblauer Hintergrund, davor rechts das olivfarbene Piktogramm eines Ansteckordens mit Band. Weißer Text: 13. Dezember 2023 | Kurfürstliches Schloss | Mainz. Auszeichnung der Jungwissenschaftler:innen 2023. Links unten auf weißem Grund die Wort-Bild-Marke der Stiftung Werner-von-Siemens-Ring
13.12.2023 | Auszeichnung der Jungwissenschaftler:innen 2023

Am 13. Dezember 2023 zeichnet die Stiftung Werner-von-Siemens-Ring die Jungwissenschaftler:innen 2023 aus. Veranstaltungsort ist das Kurfürstliche Schloss in Mainz. Traditionell findet die Auszeichnung am Wirkungsort der vorjährigen Ringträger:innen statt. Dies führt uns 2023 nach Mainz, in die Nähe von BioNTech, die 2022 den Werner-von-Siemens-Ring für...

Dunkelblauer Hintergrund. Davor das Foto von zwei Händen, die auf einer schwarzen Tastatur tippen. Im Vordergrund weiße Icons eines Textbuchs, eines Doktorhutes und einer Glühbirne als Symbole für virtuelles Lernen. Ddarunter weißer Text: Bild: JOURNEY STUDIO 7 / Adobe Stock. Am linken Rand angeschnitten das Lorbeerkranz-Signet der Stiftung Werner-von-Siemens-Ring. Weißer Text: Forschung & Wirkung
Forschung und Wirkung: Generative KI im Bildungssektor – Die Rolle des Virtuellen Tutors bei der Individualisierung des Lernprozesses

Generative KI-Anwendungen haben enormes Potenzial für die Weiterentwicklung von Forschung und Lehre. So ein Fazit unserer Diskussion „KI im Forschungsalltag“.Stephan Krusche, ausgezeichneter Jungwissenschaftler der Stiftung, hat gemeinsam mit dem Artemis-Team an der TU München einen virtuellen Tutor entwickelt, der mithilfe künstlicher Intelligenz Studierenden passgenaue Unterstützung...

Aufzeichnung | Künstliche Intelligenz im Forschungsalltag

Generative Anwendungen Künstlicher Intelligenz wie ChatGPT und ihre breite Nutzbarkeit eröffnen auch für die Forschung neue Wege. Am 12. September 2023 veranstaltete die Stiftung-Werner-von-Siemens-Ring deswegen die Diskussionsveranstaltung Künstliche Intelligenz im Forschungsalltag. Hier gibt es die Aufzeichnung aus der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. +++ Zur Verwendung des...