BERNARD MEYER – Ringträger 2008

Über die Person

* 24. Mai 1948

Die Entwicklungen von Bernard Meyer betreffen den Bau von neuzeitlichen und hochwertigen Passagierschiffen, Gastankern und Spezialschiffen. Er setzte sie in seinen modernen Werften in Papenburg und Rostock unternehmerisch um.

Werdegang

1967-1973 Studium des Schiffbaus an der Technischen Hochschule Hannover und der Universität Hamburg, Abschluss als Diplomingenieur.
1973 Eintritt in die Werft des Vaters.
1976 Mitglied der Geschäftsleitung.
seit 1982 geschäftsführender Gesellschafter der Meyer Werft.

Verbandsarbeit

seit 1981 Vorstand, Verband für Schiffbau und Meerestechnik (VSM).
seit 1987 Präsidiumsmitglied, VSM.
1998 – 2000 Präsident, europäischer Schiffbauverband CESA.
2004 – 2006 Vorsitzer, VSM-Präsidium.
seit Juni 2010 Präsident, CESA.

Mandate

– Aufsichtsrat der ESSO Deutschland GmbH
– Aufsichtsrat der ExxonMobil Central Europe Holding GmbH
– Aufsichtsrat der Lufthansa Technik AG
– Beirat der Reederei Bernhard Schulte GmbH & Co. KG
– Außenwirtschaftsbeirat Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie